Was ist Zoloft (Sertralin)

sertraline1 Was ist? Zoloft?
Zoloft (Sertralin) ist ein Antidepressivum in einer Gruppe von Arzneimitteln, die als selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) bezeichnet werden. Die Art und Weise, wie Sertralin wirkt, ist noch nicht vollständig geklärt. Es wird angenommen, dass es die Kommunikation zwischen Nervenzellen im zentralen Nervensystem positiv beeinflusst und das chemische Gleichgewicht im Gehirn wiederherstellt.
 
Zoloft wird zur Behandlung von Panikstörungen, posttraumatischer Belastungsstörung und prämenstruelle dysphorische Störung (PMDD) Zwangsstörung .
Zoloft kann auch verwendet werden, um einen Zweck zu behandeln, der nicht aufgeführt ist.
 
Wichtige Informationen
Sie sollten Zoloft nicht verwenden, wenn Sie auch Pimozid einnehmen oder wenn Sie mit Methylenblau-Injektion behandelt werden.
 
Sie sollten Zoloft auch nicht anwenden, wenn Sie in den letzten 14 Tagsen einen MAO-Hemmer eingenommen haben. Eine ernste und potentiell tödliche Medikamenteninteraktion könnte auftreten. Beachten Sie, dass MAO-Hemmer Isocarboxazid, Phenelzin, Selegilin, Tranylcypromin und Rasagilin enthalten.
 
Einige jüngere Personen werden zuerst als geeignet angesehen haben, wenn sie zuerst Antidepressiva einnehmen. Bleiben Sie wachsam für Veränderungen, die in der Stimmung oder den Symptomen auftreten. Melden Sie neue oder sich verschlechternde Symptome bei Ihrem Arzt.
 
 zoloft_addiction_abuse Sie sollten neue oder Symptome melden die sich bei Ihrem Arzt verschlechtern, wie Stimmungsschwankungen oder Verhaltensänderungen, Angstzustände, Panikattacken, Probleme oder Schlafstörungen, wenn Sie sich aggressiv, unruhig, feindselig, gereizt, erregt oder hyperaktiv oder psychisch) depressiver fühlen oder Gedanken über Selbstmord haben oder sich selbst verletzen.
 
Sie sollten Zoloft nicht an Personen unter 18 Jahren ohne den Rat eines Arztes abgeben. XZolfot ist FDA = genehmigt für Kinder mit Zwangsstörungen (OCD). Es ist nicht zur Behandlung von Depressionen bei Kindern zugelassen.
 
Was Sie vor der Einnahme dieser Medikamente wissen sollten
 
Sie sollten Zoloft nicht verwenden, wenn Sie allergisch gegen Sertralin sind, wenn Sie mit Methylenblau-Injektion behandelt werden oder Pimozid einnehmen.
 
Um sicher zu gehen, dass Sie sicher sind, Zoloft einzunehmen, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie:

                 

  • Leber- oder Nierenerkrankung:
  •              

  • Blutung oder Blutgerinnungsstörung
  •              

  • Krampfanfälle oder Epilepsie
  •              

  • Eine Geschichte von Drogenmissbrauch oder medizinischen Gedanken
  •              

  • Bipolare Störung (manische Depression)

Die Einnahme eines SSRI-Antidepressivums während der Schwangerschaft kann schwere Lungenprobleme oder zusätzliche Komplikationen für das Baby verursachen. Aber Sie können einen Rückfall der Depression haben, wenn Sie aufhören, Ihre Antidepressiva zu nehmen. Sie sollten Ihren Arzt sofort informieren, wenn Sie schwanger werden. Unterbrechen Sie die Einnahme von Zoloft während der Schwangerschaft nicht ohne ärztlichen Rat
 
Es ist nicht vollständig klar, ob Sertralin in die Muttermilch übergeht oder ob es einem Säugling schaden könnte. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Ihr Kind stillen.
 
ea2510f527ccc868cbb39f6602e85320 Wie sollten Sie nehmen Zoloft
 
Sie sollten Zoloft genau nehmen, wie Ihnen Ihr Arzt vorschrieb, um es einzunehmen. Sie sollten jeder Richtung auf Ihrem Rezept Etikett folgen. Ihr Arzt kann gelegentlich eine Änderung Ihrer Dosierung empfehlen, um sicherzustellen, dass Sie die besten Ergebnisse erzielen. Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht in größeren oder kleineren Mengen oder länger als es empfohlen wird.
 
Zoloft kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Sie sollten versuchen, die Medikamente jeden Tags zur gleichen Zeit einzunehmen.
Die flüssige (orale Konzentrat) Form von Zoloft muss vor der Einnahme verdünnt werden. Um sicherzustellen, dass Sie die genaue Dosis erhalten, messen Sie die Flüssigkeit mit einem Medizin-Tropfer von Ihrem medizinischen Lieferanten. Mischen Sie die Dosis mit 4 Unzen oder (eine halbe Tasse) oder Wasser, Ginger Ale, Orangensaft, Zitrone / Limonade oder Limonade. Verwenden Sie keine anderen Flüssigkeiten, um das Arzneimittel zu verdünnen. Rühre diese Mischung und trinke alles nach dem Rühren nach. Um sicherzustellen, dass Sie die gesamte Dosis erhalten, fügen Sie ein wenig mehr Wasser in das gleiche Glas und sanft swirl und trinken Sie sofort.
 
Zoloft kann auch einen falsch positiven Suchtest verursachen. Wenn Sie eine Urinprobe für ein Arzneimittel-Screening zur Verfügung stellen, teilen Sie dem Laborpersonal mit, dass Sie Zoloft einnehmen.
Es dauert bis zu 4 Wochen, bis sich Ihre Symptome bessern. Verwenden Sie das Medikament wie von Ihrem Arzt verschrieben und informieren Sie es, wenn sich Ihre Symptome nicht gebessert haben.
 
Hören Sie nicht auf, Zoloft plötzlich einzunehmen, oder Sie haben unerwartete und unangenehme Entzugserscheinungen. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn es sicher ist, Zoloft zu stoppen.
 
Was soll ich tun, wenn ich eine Dosierung vermisse?
Nehmen Sie die Dosierung ein, sobald Sie sich daran erinnern. Überspringen Sie die vergessene Dosis, wenn die Zeit für die nächste geplante Dosis nahe ist. Nehmen Sie keine zusätzlichen Medikamente ein, um vergessene Dosierungen auszugleichen.
 
Was soll ich im Falle einer Überdosierung tun?
Sofort Hilfe anfordern, rufen Sie die Pisin-Helpline unter 1-800-222-1222 an. Oder Ihre lokale Notrufnummer.
 
 bio-chart-5 Was sollte ich vermeiden
Sie sollten Ihren Arzt fragen, ob es sicher ist, dass Sie nichtsteroidale Antirheumatika (NSAID) gegen Schmerzen, Arthritis, Schwellungen oder Fieber absetzen. Diese Arzneimittel umfassen Ibuprofen (Advil, Motrin) Aspirin, Naproxen (Aleve) Indomethacin, Diclofenac, Meloxicam, Celecoxib (Celebrex) und andere. Die Verwendung von NSAID zusammen mit Zoloft kann dazu führen, dass Sie leicht bluten und bluten.
 
Alkohol trinken kann bestimmte Nebenwirkungen von Zoldot erhöhen. Don nimmt nicht die flüssige Form von Zoloft, wenn Sie Antabuse Disulfiram einnehmen. Liquid Zoloft kann Alkohol enthalten und Sie könnten eine schwere Reaktion auf das Disulfiram haben.
 
Dieses Medikament kann Ihre Reaktionen und Ihr Denken beeinträchtigen. Sie sollten vorsichtig sein, wenn Sie fahren müssen oder Aktivität, die erfordert, dass Sie wachsam sein müssen.
 
Zoloft Side Effects –
Wenn Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion auf Zoloft Hautausschläge oder Nesselsucht (mit oder ohne Gelenkschmerzen oder Fieber), Schwellungen im Gesicht, im Hals, in den Lippen und der Zunge oder beim Atmen haben, sollten Sie ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.
 
Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie eines der folgenden Probleme haben:

                 

  • Ein Anfall (Krämpfe)
  •              

  • hohe Niveaus von Serotonin im Körper, die Übelkeit, aktiven Reflex, Verlust der Koordination verursachen können,
  •              

  • Halluzinationen Fieber, schnelle Herzfrequenz, Agitation, Ohnmacht
  •              

  • Niedrige Natriumspiegel im Körper können Kopfschmerzen, Verwirrtheit, schwere Schwäche, Erbrechen, Koordinationsverlust, unruhiges oder verwaschenes Sprechen verursachen.
  •              

  • Manische Episoden erhöhen die Energie, ungewöhnliches Risikoverhalten, sind reizbar oder gesprächig, extrem
  •              

  • Glück, rasende Gedanken

Häufige Zoloft-Nebenwirkungen können sein:

                 

  • Trockener Mund
  •               Schläfrigkeit, Müdigkeit, Benommenheit

                 

  • Schlafprobleme (Schlaflosigkeit oder
  •              

  • Vermindere Sexualtrieb, Schwierigkeiten beim Orgasmus, Impotenz,
  •              

  • Veränderungen in Appetit oder Gewicht
  •              

  • Leichte Übelkeit, Magenschmerzen, Magenverstimmung, Verstopfung
Health Life Media Team

Schreibe einen Kommentar