Sechs Gesäßübungen, um es aufrecht zu erhalten

Last Updated on

Mit der Verbreitung von Non-Stop-Medien. Es ist nicht überraschend, warum einige Frauen und Männer sich Sorgen um ihre Figur machen. Es ist wichtig, ein gesundes Selbstbild davon zu haben, wie du aussiehst. Eine der besten Möglichkeiten, ein gesundes Körperbild zu haben, ist Bewegung. Heute wird sich auf Gesäß konzentrieren, ein Bereich, der viel Aufmerksamkeit bekommt. In den meisten Fällen möchten Sie Ihren Hintern gut getont, abgerundet und angehoben halten. Einen gut geformten Po haben wir jedoch nicht nur optisch attraktiv, sondern auch gut für unsere Gesundheit.
 
In der Tat gab es verschiedene Forschungsergebnisse, die zeigten, dass ein gesundheitsbewusster Hintern auf andere gesundheitliche Vorteile hinweist. Forscher der Universität Oxford fanden heraus, dass Frauen, die tendenziell größere Po und Oberschenkel haben, ein geringeres Risiko für Adipositas-bedingte Erkrankungen wie Herzkrankheiten und Diabetes aufweisen.
 

Anatomy of the Butt (buttocks)


 
Also, wenn Sie auch einen gut geformten, angehobenen und abgerundeten Hintern haben wollen, haben wir sechs großartige und einfache Übungen aufgelistet, die Wunder für Sie bewirken können!
 
1. Esel Tritte
Eine einfache, aber kraftvolle Übung. Du kommst zuerst auf deine Viere. Platziere deine Knie unter deinen Hüften und deine Hände unter deinen Schultern. Halten Sie Ihr linkes Bein gebeugt auf dem Boden, während Sie Ihr rechtes beugen, bis es seitlich ist und nach oben zur Decke zeigt (in einem 90-Grad-Winkel). Dann fangen Sie an, Ihre Hinternmuskeln zu kontrahieren. Dann bring dein Bein zurück, aber berühre nicht den Boden. Wiederholen Sie 10-12 mal. Wechseln Sie dann zu Ihrem anderen Bein und reduzieren Sie die Übung für drei Sätze auf jedem Bein.
 
 2. Bulgarische Split Kniebeugen
Diese Übung kann ein wenig seltsam erscheinen, aber es ist eine sehr produktive Übung. Holen Sie sich einen Stuhl und legen Sie die Spitze Ihres rechten Fußes darauf. Dein linkes Bein sollte dann in Longenlänge vor dir sein. Bei einer Longe-Position beginnen Sie, Ihren Körper nach unten fallen zu lassen, bis Ihr linkes Knie lateral vom Boden ist und Ihr rechtes Knie es fast berührt. Wenn Sie sich entspannter fühlen möchten, versuchen Sie es mit Kurzhanteln.
 
 3. Walking Lunges
Für diese Übung können Sie Hanteln verwenden oder nicht, je nach Vorliebe. Aufrecht stehen; Ihre Füße sollten in der Breite mit den Schultern ausgerichtet sein und die Position Ihrer Hand an den Seiten oder an den Hüften halten. Machen Sie einen Schritt vorwärts mit einem Bein und drücken Sie nach unten, bis Ihr hinteres Knie fast den Boden berührt, während Sie Ihre Brust und Ihren Oberkörper aufrecht halten. Dann bringe dein Backfutter nach vorne und steh auf. Wiederholen Sie diese Bewegung mit dem anderen Bein. Führen Sie drei Sätze von 10-12 Wiederholungen auf jeder Seite durch.
 
4. Glute Brücken
Dies ist eine einfache und großartige Übung. Legen Sie sich flach auf den Rücken. Beuge deine Arme und Knie an deinen Seiten oder halte sie fest auf deinem Bauch. Dann senken Sie Ihren Rücken, heben Sie Ihren Hintern und drücken Sie die Muskeln in Ihrem Hintern. Denken Sie daran, Ihre Bauchmuskeln fest zu halten und dann Ihren Körper anzuheben, bis Ihre Knie parallel zu Ihren Hüften sind. Halten Sie diese Position für 4-5 Sekunden. Machen Sie drei Sätze von 10-12 Wiederholungen.
 
5. Sumo Kreuzheben
Für diese Übung benötigen Sie eine Langhantel oder eine Kurzhantel. Deine Füße sollten weit auseinander liegen und deine Zehen nach außen zeigen. Platziere die Hantel neben deinen Füßen. Dann, während Sie die Knie herunterbeugen, greifen Sie nach der Langhantel. Halte deine Brust und deinen Rücken gerade. Dann drücken Sie sich durch Ihre Füße und beginnen Sie, Ihre Hüften nach vorne zu drücken und gleichzeitig Ihre Po-Muskeln zu drücken.
 
 6. Schwimmer
Dies ist eine der schwierigsten Übungen im Vergleich zu den anderen fünf. Es ist jedoch sehr effektiv. Wenn Sie auf dem Bauch liegen, strecken Sie Ihre Arme einige Zentimeter höher als der Boden mit den Handflächen nach unten. Der Auftragnehmer drückt Ihre Gesäßmuskulatur und hebt gleichzeitig beide Beine vom Boden. Dann heben Sie Ihr rechtes Bein und den linken Arm in die Luft, als ob Sie schwimmen würden. Setzen Sie diese Routine mit der anderen Seite Ihres Körpers fort. Wechseln Sie schnell hin und her. Mach drei Sätze, jeweils 45 Sekunden.
 

What Is Piriformis Syndrome

Health Life Media Team

Schreibe einen Kommentar