Ich habe trockene Haut (Xerosis): Was soll ich tun?

Last Updated on

 0001024748 mit trockener Haut in der Regel, ist nicht ernst. Es kann jedoch unangenehm und unansehnlich sein. Ernsthafte trockene Hautkrankheiten und eine Klasse von Störungen, die Ichthyosis genannt wird, können manchmal aufgrund von Entstellungen störend sein. Glücklicherweise wird die meiste trockene Haut durch die lokale Umgebung und Faktoren verursacht, die zumindest teilweise kontrolliert werden können. Diese Faktoren umfassen heißes oder kaltes Wetter, niedrige Feuchtigkeit und Einweichen in heißem Wasser.
 
Sie können eine Menge auf eigene Faust tun, um Ihre Haut zu verbessern, auch mit Feuchtigkeitsspendern und Umgehung der harten, trocknenden Seifen, Chronische oder schwere trockene Haut Probleme können Evakuierung Sie benötigen einen Arzt, der Haut spezialisiert (Dermatologe)
 
642x361_images_1_rashes_and_skin_conditions_associated_with_hiv_aids Symptome
Trockene Haut ist oft nicht lange, man bekommt sie beispielsweise nur im Winter – aber es kann lebenslang sein. Anzeichen und Symptome von trockener Haut können variieren, abhängig von Ihrem Alter, Ihrer Gesundheit, wo auch immer Sie leben, der Zeit im Freien und der Ursache der Schwierigkeit. Trockene Haut verursacht wahrscheinlich eines oder mehrere der folgenden Symptome.

                 

  • Ein Gefühl der Enge der Haut, besonders nach dem Duschen, Baden oder Schwimmen.
  •              

  • Juckreiz (Pruritis)
  •              

  • Leichte bis starke Abschuppung oder Abblättern
  •              

  • Graue glänzende Haut
  •              

  • Rötung
  •              

  • Feine Linien oder Flächen
  •              

  • Tiefe Bereiche, die glocken können
  •              

  • Haut, die sich rau anfühlt und rau aussieht

 Heilmittel-für-juckende- dry-skin_2_8160 Wann sollten Sie einen Arzt sehen?
Die meisten Fälle von trockener Haut reagieren gut auf Änderungen des Lebensstils und Hausmittel und Cremes und Lotionen, die über den Ladentisch verfügbar sind.
Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen
Ihre Haut verbessert sich nicht, trotz aller Bemühungen, sich um Sie zu kümmern
Sie haben offene Wunden oder Infektionen durch Kratzer und Risse
Sie haben Trockenheit und Juckreiz, die Ihren Schlaf stören
Sie haben große Flächen mit schuppiger oder schuppender Haut.
 
Ursachen
Trockene Haut (Xerosis) hat häufig eine Umweltursache. Die bestimmte Krankheit kann Ihre Haut auch bedeutend beeinflussen. Potentilla Ursachen von trockener Haut gehören.
Wetter – Im Winter neigt die Haut am trockensten, wenn die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit absinken. Das ist vielleicht nicht so wichtig, wenn Sie in anständigen Regionen abreisen.
Hitze . Zentralheizung, Raumheizgeräte, Holzöfen und Kamine reduzieren die Feuchtigkeit und trocknen die Haut.
Heisse Bäder und Duschen, heiße lange Duschen oder Bäder können Ihre Haut trocknen. In chlorierten Becken kann das Schwimmen häufig zu trockener Haut führen
Harte Seife und Reinigungsmittel. Viele gebräuchliche Seifen, Reinigungsmittel und Shampoos entfernen die Feuchtigkeit von der Haut, da sie zur Entfernung von Öl formuliert sind.
Andere Hauterkrankungen. Menschen mit Hauterkrankungen wie atopische Dermatitis (Ekzeme) oder Schuppenflechte sind wahrscheinlich Haut zu trocknen.
 
Risikofaktoren
Jeder kann trockene Haut entwickeln. Sie können jedoch wahrscheinlich die Bedingung entwickeln, wenn Sie:
Sind in Ihren 40ern oder älter. Das Risiko steigt mit zunehmendem Alter – mehr als 50 Prozent der Senioren haben trockene Haut
Haben Sie einen Job, bei dem Sie Ihre Haut in Wasser tauchen müssen, wie zum Beispiel beim Stillen und beim Stylen
Lebe in trockenen, kalten oder feuchten Klimata
Schwimmen Sie häufig in gechlorten Pools.
Komplikationen
Trockene Haut ist im Allgemeinen harmlos. Wenn es sich jedoch nicht um eine Karte für trockene Haut handelt, kann dies zu Folgendem führen:
Atopisches dramatisches ( Ekzem ). Wenn du; Rezidivneigung kann zu einer Aktivierung der Krankheit führen, die zu Kräuselung, Rötung und Entzündung führt.
Infektion Trockene Haut kann reißen, wodurch Bakterien eindringen und Infektionen verursachen können.
Diese Komplikation tritt am ehesten auf, wenn der normale Schutzmechanismus Ihrer Haut stark eingeschränkt ist. Zum Beispiel kann jede trockene Haut tiefe Risse oder Risse verursachen, wenn sie sich öffnen und bellen können, was eine Möglichkeit für eindringende Bakterien darstellt.
 
Diagnose
Ihr Arzt wird möglicherweise eine körperliche Untersuchung durchführen und nach Ihrer medizinischen Vorgeschichte fragen, auch wenn Ihre trockene Haut anfängt, welche Umstände es besser oder schlechter machen, Ihre Badegewohnheiten, Ihre Ernährung. Außerdem, wie Sie Ihre Haut pflegen.
Ihr Arzt kann Ihnen bestimmte diagnostische Tests vorschlagen, um zu überprüfen, ob Ihre trockene Haut das Ergebnis oder eine zugrunde liegende medizinische Erkrankung wie eine Unterfunktion der Schilddrüse (Hypothyreose) ist.
 
Behandlung
In den meisten Fällen reagiert trockene Haut gut auf Lebensstilmaßnahmen, wie die Verwendung von Feuchtigkeitscremes und die Vermeidung langer, heißer Duschen und Bäder. Wenn Sie gerötete und schuppige Haut haben, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, eine rezeptfreie Lotion zu verwenden, die Milchsäure oder Milchsäure und Harnstoff enthält.
Wenn Sie eine schwerere Hauterkrankung haben, wie atopische Dermatitis, Ichthyosis oder Psoriasis, kann Ihr Arzt verschreibungspflichtige Creme und Salbe oder die Behandlungen zusätzlich zur häuslichen Pflege verordnen,
Manchmal führt trockene Haut zu Dermatitis, die juckende, rote Haut verursacht. In diesen Fällen kann die Behandlung Hydrocortison-haltige Lokalisationen umfassen. Wenn Ihre Haut Risse bekommt, kann Ihr Arzt Hydrocortison verschreiben oder eine feuchte Wundauflage verschreiben, um Infektionen vorzubeugen.

Health Life Media Team

Schreibe einen Kommentar